Datenschutz

Datenschutzerklärung der Städtler + Beck GmbH

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite, auf der wir Ihnen Informationen über unser Unternehmen und unsere Leistungen anbieten.

Wir beachten die datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO„), des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG„) und des Telemediengesetzes („TMG„).

In diesen Datenschutzhinweisen erläutern wir Ihnen, welche Informationen (einschließlich personenbezogener Daten) während Ihres Besuchs und Ihrer Nutzung unseres vorgenannten Internetangebots („Webseite“) von uns verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten zustehen.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Städtler + Beck GmbH (Thomas Stevens), Alter Postweg 1, 67346 Speyer, 06232-3189 0.

Soweit in diesen Datenschutzhinweisen von „wir“ oder „uns“ die Rede ist, bezieht sich dies jeweils auf die vorgenannte Gesellschaft.

Unser Datenschutzbeauftragter der Städtler + Beck GmbH ist über die vorgenannten Kontaktmöglichkeiten sowie unter datenschutz@subgas.de erreichbar.

Welche Grundsätze beachten wir?

Unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn uns eine gesetzliche Vorschrift dies erlaubt oder wenn Sie Ihre Einwilligung erklärt haben. Dies gilt auch bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zu Werbe- und Marketingzwecken.

Auf dieser Webseite können wir auch Informationen erfassen, die uns für sich genommen keine direkten Rückschlüsse auf Ihre Person ermöglichen. In bestimmten Fällen – insbesondere bei Kombination mit anderen Daten – können diese Informationen gleichwohl als „personenbezogene Daten“ im datenschutzrechtlichen Sinne gelten. Ferner können wir auf dieser Website auch solche Informationen erfassen, aufgrund derer wir Sie weder unmittelbar noch mittelbar identifizieren können; dies ist z.B. bei zusammengefassten Informationen über alle Nutzer dieser Website der Fall.

Welche Daten verarbeiten wir? Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt diese Verarbeitung?

Sie können auf unsere Webseite zugreifen, ohne direkt personenbezogene Daten (wie etwa Ihren Namen, Ihre Postanschrift oder Ihre E-Mail-Adresse) anzugeben. Auch in diesem Fall müssen wir bestimmte Informationen erheben und speichern, um Ihnen den Zugriff auf unsere Website zu ermöglichen. Auf unserer Webseite setzen wir auch bestimmte Analyseverfahren ein und haben Funktionalitäten von Drittanbietern integriert. Zudem bieten wir Ihnen auf unserer Webseite einige Funktionalitäten an, für die wir personenbezogene Daten erheben müssen.

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten in folgendem Umfang:

1. Logfiles: Wenn Sie diese Webseite besuchen, speichert unser Webserver automatisiert Daten und Informationen des von Ihnen genutzten Endgeräts und Browsers. Dabei werden Informationen zum Browsertyp und der verwendeten Version, zum Betriebssystem, zum Internetzugangsanbieter, zur IP-Adresse Ihres Endgeräts, zu Datum und Uhrzeit des Zugriffs, zu der Webseite von der aus Sie unsere Webseite besuchen und zu den von Ihnen besuchten Seiten auf unserer Webseite. Wir verarbeiten diese technischen Informationen in den Logfiles unserer Systeme und führen sie nicht mit anderen personenbezogenen Daten über Sie zusammen. Wir verarbeiten die technischen Informationen, um Ihnen den Zugriff auf unsere Webseite zu ermöglichen, die Funktionsfähigkeit unserer Webseite und die Sicherheit unserer IT-Systeme sicherzustellen und unsere Webseite zu optimieren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO und § 15 Abs. 1 TMG.

2. Cookies und Tracking: Um unser Angebot so nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, verwenden wir sogenannte Cookies bzw. Tracking-Software. Cookies sind kleine Textdateien, die nach dem Aufruf unserer Webseite in dem von Ihnen verwendeten Internetbrowser gespeichert werden. Ein Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers bei erneuten Aufruf einer Webseite ermöglicht. Da Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden können, haben Sie die Kontrolle über deren Verwendung. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. Auf diese Weise wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie können bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Zudem können Sie über Ihre Browsereinstellungen die Speicherung von Cookies generell ablehnen.

Tracking-Software sammelt pseudonyme Nutzungsdaten um eine eindeutige Identifizierung des Browsers zu ermöglichen. Dabei werden bis auf Cookies (s. oben) keine Daten auf Ihrem Endgerät gespeichert.

3. Informationen per E-Mail: Wenn Sie sich für unseren E-Mail-Newsletter angemeldet haben, verarbeiten wir auf Grundlage Ihrer entsprechenden Einwilligung Ihre E-Mail-Adresse und die ggf. von Ihnen bereitgestellten Informationen, um Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Informationen über unsere Leistungen und Angebote zuzusenden. Wir werten zudem die bei Zustellung und Abruf unserer E-Mails entstehenden Daten zum einen in aggregierter Form (Zustellrate, Öffnungsrate, Klickraten, Konversionsrate, Abmelderate, Bouncerate) zur Analyse des Erfolgs und der Nutzung der E-Mails aus. Zum anderen werten wir auch die bei Abruf und Nutzung dieser E-Mails durch Sie entstehenden Daten (Öffnungszeitpunkt, angeklickte Hyperlinks, heruntergeladene Dokumente) aus, um Ihnen auch auf dieser Basis in künftigen E-Mails individualisierte Informationen zukommen zu lassen, die Ihre Interessen und Bedürfnisse bestmöglich berücksichtigen. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, und wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich für die Auswahl von individualisierten Inhalten und zum Versand des Newsletters im Rahmen der von Ihnen erteilten Einwilligung. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO.

4. Kontaktaufnahme: Sie können uns u. a. über unser Kontaktformular, per Telefon, per Post, per E-Mail und Social Media kontaktieren. Wir erheben dabei alle von Ihnen angegebenen Daten und speichern diese soweit dies für die Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich sind. Ggf. werden Daten nach Abschluss der Bearbeitung aus Gründen der Beweissicherung länger gespeichert. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 a), b) sowie f) DSGVO

5. Statistische Auswertungen: Bei Bedarf können wir Ihre personenbezogenen Daten zur Evaluierung Ihrer Präferenzen zu Zwecken des interessenorientierten Marketings, der individuellen Ansprache und der kontinuierlichen Optimierung unserer Geschäftsprozesse auswerten. Wir tun dies, um ein besseres Verständnis darüber zu erlangen, was unsere Kunden von uns erwarten und um in der Lage zu sein, Ihnen eine persönliche zugeschnittene Kommunikation bieten zu können. Darüber hinaus helfen uns diese Auswertungen bei der Betrugsaufdeckung, Revision, und Gewährleistung von Sicherheit, weshalb wir diese Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen durchführen; Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO.

6. Weitere berechtigte Interessen: Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über vorgenannten Zwecke hinaus auch zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der Interessen von Dritten; dies erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO. Zu unseren berechtigten Interessen gehören

1. die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und die Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten;

2. die Verhinderung und Aufklärung von Straftaten und

3. die Steuerung und Weiterentwicklung unserer Geschäftstätigkeit einschließlich der Risikosteuerung.

7. Eingebettete Videos: Wir haben auf unserer Webseite eigene Videos eingebettet, die auch über unseren Channel auf der Plattform YouTube (einem Angebot der YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA – „YouTube“) verfügbar sind. Bei den auf unserer Webseite eingebetteten YouTube-Videos werden die Videoinhalte in einem Teilbereich unserer Webseite abgebildet, aber erst durch einen aktiven Klick von Ihnen gestartet und abgespielt. Wenn Sie ein eingebettetes YouTube-Video abspielen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt, damit das jeweilige YouTube-Video in Ihrem Browser abgespielt wird. Die Einbindung von YouTube-Videos auf unserer Webseite erfolgt in dem von YouTube zur Verfügung gestellten sog. „erweiterten Datenschutzmodus“, bei dessen Verwendung nach Angaben von YouTube keine Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Beim Abspielen des jeweiligen YouTube-Videos wird allerdings Ihre IP-Adresse übertragen, und YouTube erhält auf diese Weise Informationen darüber, dass Sie unsere Webseite besucht haben. Diese Information kann nach Angaben von YouTube nicht Ihrer Person zugeordnet werden, wenn zum Zeitpunkt des Abrufs nicht bei YouTube oder einem anderen Google-Dienst angemeldet sind. Sobald Sie die Wiedergabe eines eingebundenen Videos durch Anklicken starten, speichert YouTube durch den erweiterten Datenschutzmodus auf Ihrem Gerät nur Cookies, die keine persönlich identifizierbaren Daten enthalten, es sei denn Sie sind bei aktuell bei einem Google-Dienst angemeldet. Diese Cookies lassen sich durch entsprechende Browsereinstellungen und -erweiterungen verhindern. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube bzw. Google finden Sie unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

8. Einsatz und Verwendung von Facebook:
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk.
Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.
Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter developers.facebook.com/docs/plugins/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.
Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggt.
Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

Bin ich verpflichtet Daten bereit zustellen?

Die für die Anmeldung für unsere E-Mail-Informationen erforderlichen Angaben sind im entsprechenden Bereich der Webseite (z.B. einem Online-Formular) als Pflichtangaben gekennzeichnet; ohne die Bereitstellung von Pflichtangaben können wir Ihnen die Nutzung der jeweiligen Funktionalität nicht ermöglichen.

Wenn wir darüber hinaus personenbezogene Daten bei Ihnen erheben, teilen wir Ihnen bei der Erhebung mit, ob die Bereitstellung dieser Informationen gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Abschluss eines Vertrages erforderlich ist. Dabei kennzeichnen wir in der Regel diejenigen Informationen, deren Bereitstellung freiwillig erfolgt und nicht auf einer der vorgenannten Verpflichtungen beruht oder nicht zum Abschluss eines Vertrages erforderlich ist.

Wer erhält meine Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich innerhalb unseres Unternehmens verarbeitet. Abhängig von der Art der personenbezogenen Daten haben nur bestimmte Abteilungen / Organisationseinheiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Hierzu gehören insbesondere die mit der Erbringung unserer Leistungen befassten Fachabteilungen und unsere IT-Abteilung. Durch ein Rollen- und Berechtigungskonzept ist der Zugriff innerhalb unseres Unternehmens auf diejenigen Funktionen und denjenigen Umfang beschränkt, der für den jeweiligen Zweck der Verarbeitung erforderlich ist.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten im rechtlich zulässigen Umfang auch an Dritte außerhalb unseres Unternehmens übermitteln. Zu diesen externen Empfängern können insbesondere zählen:

1. die von uns eingeschalteten Dienstleister (etwa in den Bereichen Transport, Marketing, IT oder Zahlungsabwicklung), die für uns auf gesonderter vertraglicher Grundlage Leistungen erbringen, die auch die Verarbeitung personenbezogener Daten umfassen können, sowie die mit unserer Zustimmung eingeschalteten Subunternehmer unserer Dienstleister

Wird eine automatisierte Entscheidungsfindung eingesetzt?

Im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer Webseite nutzen wir grundsätzlich keine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling) im Sinne von Artikel 22 DSGVO.

Werden Daten in Länder außerhalb der EU / des EWR übermittelt?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich innerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums.

In bestimmten Fällen kann es zu einer Übermittlung von Informationen an Empfänger in sog. „Drittländern“ kommen. „Drittländer“ sind Länder außerhalb der Europäischen Union oder des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, in denen ohne weiteres nicht von einem Datenschutzniveau ausgegangen werden kann, das dem in der Europäischen Union vergleichbar ist.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich, solange wir an dieser Speicherung ein berechtigtes Interesse haben und Ihre Interessen an der Nichtfortführung der Speicherung nicht überwiegen.

Auch ohne ein berechtigtes Interesse können wir die Daten weiterhin speichern, wenn wir hierzu gesetzlich (etwa zur Erfüllung von Aufbewahrungspflichten) verpflichtet sind. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten auch ohne Ihr Zutun, sobald deren Kenntnis zur Erfüllung des Zweckes der Verarbeitung nicht mehr notwendig ist oder die Speicherung sonst rechtlich unzulässig ist.

Welche Rechte habe ich?

1.Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wenn wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

2.Widerruf von Einwilligungen

Wenn Sie uns gegenüber eine Einwilligung erteilt haben (z.B. im Zusammenhang mit Informationen per E-Mail, können Sie eine solche Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In unseren E-Mail-Informationen stellen wir Ihnen in der Regel einen entsprechenden Link in jedem unserer Newsletter zur Verfügung. Sie können sich auch in sonstiger Weise, z.B. durch eine Mitteilung per Post, Fax oder E-Mail über einen der auf der ersten Seite dieser Datenschutzhinweise genannten Kontaktwege an uns wenden

3.Weitere Rechte

Sie haben als betroffene Person das Recht

1.auf Auskunft zu den über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, Artikel 15 DSGVO;

2.auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten, Artikel 16 DSGVO;

3.auf Löschung personenbezogener Daten, Artikel 17 DSGVO;

4.auf Einschränkung der Verarbeitung, Artikel 18 DSGVO; und

5.auf Datenübertragbarkeit, Artikel 20 DSGVO

Zur Ausübung dieser Rechte können Sie sich jederzeit – z.B. über einen der am Anfang dieser Datenschutzhinweise angegebenen Kontaktwege – an uns wenden.

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Sie sind zudem berechtigt, eine Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einzulegen, Artikel 77 DSGVO.